Fahrwerkstände für LKW und Busse

Fahrwerkeinstellung LKW
Fahrwerkeinstellung LKW

Mit dem Fahrwerkstand x-wheel truck d hat Dürr Assembly Products neue Maßstäbe im Messen und Einstellen der Fahrwerksgeometrie bei LKW und Bussen mit einer Achslast von bis zu 10 Tonnen gesetzt. Namhafte Hersteller wie Volvo, DAF, Paccar, Renault und Mercedes-Benz profitieren von den großen Vorteilen dieses Prüfstandes hinsichtlich Qualität, Flexibilität und Taktzeit. Das weltweit einzigartige Prinzip mit berührungsloser x-3Dprofile Messtechnik deckt automatisiert die hohe Varianz in Bezug auf Anzahl und Lage der Achsen ab und kommt ohne Adaption von Messvorrichtungen an Reifen und Rahmen aus.

Auf diese Weise lassen sich Werker unabhängig Fahrwerksparameter wie Spur- und Sturzwinkel reproduzierbar und rückführbar auf nationale und internationale Normale messen. Die Einstellung der Achsen erfolgt gemäß herstellerspezifischen Nominalwerten unter Verwendung von Drehtellern.

Einen enormen Vorteil bietet der Prüfstand bei der Einstellung von Fahrerassistenzsystemen wie der Abstandsreglung (ACC) oder dem Spurhalteassistent (LDW). Dazu wird der Fahrwerkstand um eine Bodenführung mit Z-Säule ergänzt, an der die entsprechende Kalibrierplatte installiert ist. Die Positionierung der Kalibrierplatte erfolgt dabei voll automatisiert und über die Lenkradwaage kann die Anlage mit dem Steuergerät des Fahrzeuges kommunizieren. Dieses Gesamtsystem erlaubt die exakte Ausrichtung von Fahrerassistenzsystemen zur gemessenen Fahrtrichtung auf dem Fahrwerkstand.

Zusätzlich zur Einstellung von Fahrerassistenzsystemen kann der Fahrwerkstand modular um die Scheinwerfereinstellung x-light erweitert werden. Dazu wird eine weitere Z-Säule mit Lampenkasten auf die Bodenführung angebracht.

Mit der hauseigenen Automatisierungssoftware x-line kann auf Kundenwünsche schnell und flexible reagiert werden.

Fahrwerkstände für Transporter und Kleinbusse

Als etabliertes Produkt im PKW-Bereich wird der Fahrwerkstand x-wheel seit vielen Jahren den hohen Qualitätsansprüchen unserer Kunden weltweit gerecht. Auch für das Segment der Transporter und Kleinbusse mit einer Achslast von 2 bis 3 Tonnen bietet Dürr Assembly Produkts mit dem x-wheel Fahrwerksgeometrieeinstellung auf höchstem Niveau. Über den Einsatz von Spezialkomponenten wie z.B. breitere Schwimmplatten mit höherer Tragfähigkeit, breiterer Fahrbahnen und modifizierter  Radstandsanpassung wird der Fahrwerkstand x-wheel auf die speziellen Anforderungen des Spektrums der Transporter und Kleinbusse in Bezug auf größere Radstände und Spurweiten sowie höhere Fahrzeuggewichte angepasst.

Der Fahrwerkstand x-wheel für Transporter und Kleinbusse lässt sich mit  Portalversion der Scheinwerfereinstellung als auch mit der bodengeführten Version der Scheinwerfereinstellung x-light sowie Equipment zur Prüfung und Einstellung von Fahrerassistenzsystemen kombinieren.

Als Kommunikationsschnittstelle zwischen Prüfstand und den verschiedenen Fahrzeugsteuergeräten dient die Lenkradwaage x-tronic balancer.

Video Complete End of Line for trucks

Ansprechpartner

Timo Wallscheid

Timo Wallscheid

+49 (0) 68 98 / 69 2 - 5594
Timo Wallscheid