Sonderapplikation

Sonderapplikation

Produktionsprüfung von Injektoren

x-line automatisierte Prüfabläufe für Injektoren von Common-Rail-Einspritzsystemen.

Bei der Automatisierung dieser Prüfstände waren unter anderem folgende Aufgaben zu lösen:

  • Konzipierung und Ausführung der elektrischen Peripherie
  • Automatisierung des Prüfablaufes
  • Erfassen der relevanten Messgrößen pro Einspritzvorgang, im Wesentlichen Einspritzdruck, Einspritzmenge, Injektorstrom
  • Berechnung der für die Bewertung notwendigen Kenngrößen, im Wesentlichen Einspritzbeginn, Einspritzende, maximaler Einspritzdruck
  • Visualisierung von Einspritzbeginn, -ende und -menge über die Einspritzdauer
  • IO/NIO-Bewertung der geprüften Injektoren über Einspritzmenge, Zeitverhalten der Einspritzung und Druck-Zeit-Verlauf
  • Statistik, Dokumentation und Archivierung der Prüfergebnisse inkl. Netzwerkanbindung.

Ansprechpartner

Hans Peter Grieß

Hans Peter Gries

+49 (0) 68 98 / 6 92 - 5796
Hans Peter Gries